Wuppertaler Schwebebahn trägt riesigen „Mundschutz“

Wer in Wuppertal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchte, muss seit einiger Zeit eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Um auf diese Maskenpflicht aufmerksam zu machen, hat die Wuppertaler Schwebebahn einen ihrer Wagen mit einem riesigen „Mundschutz“ ausgestattet.

Der Wagen 29 der Schwebebahn fahre mit „guten Beispiel voran“, heißt es in einer Mitteilung der WSW, die das Wuppertaler Wahrzeichen betreiben. Auf diese Weise sollen die Fahrgäste an die Maskenpflicht erinnert werden. Zwar bestehe die „Maske“ laut „WSW“ nur aus einer Folie und nicht aus Baumwolle, wie die üblichen Mund-Nasen-Bedeckungen. Doch die Aussage bleibt dieselbe.