Kegelrobbe auf Helgoland

Die Kegelrobbe hat ihren Namen wegen ihres langen, kegelförmigen Kopfes bekommen, der ihr im englischen auch den Namen „horsehead“ einbrachte. In den meisten anderen Ländern heißt sie „Graue Robbe“, obwohl die Männchen dunkel mit hellen Flecken sind und die Weibchen hell mit dunklen Flecken.

 
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on email